Raclette essen und Espresso trinken

Raclette essen und anschließend Espresso genießen

Welche Zutaten man bereitstellen kann, wenn man Raclette essen möchte, haben wir bereits in anderen Artikeln ausführlich behandelt. Doch was ist mit den Getränken?

 

Der Absacker – ein Irrtum

Natürlich passt zu gebratenem Fleisch stets ein kräftiger Rotwein, der wunderbar mit den entstandenen Röstaromen harmoniert. Ist der Magen jedoch bereits randvoll, kommt oft das Verlangen nach einem abschließenden Espresso oder einem alkoholischen Absacker.

Entgegen der geläufigen Meinung ist ein Absacker jedoch eher schädlich für den Magen und unterstützt nicht den Verdauungsprozess. Die Schleimhäute sind – je nachdem, wie viel man gegessen hat – bereits strapaziert worden und Alkohol kann in diesem Fall eine zusätzliche Reizung darstellen, welche im schlimmsten Fall zur Übelkeit führen kann.

 

Also?

Die angenehmere Alternative ist hier der Espresso. Fast jeder Haushalt besitzt mittlerweile einen Kaffee-Vollautomaten und ist damit gut bedient. Wer jedoch eine qualitative Espressomaschine zur Hand hat, kann sich auf ein paar entscheidende Vorteile freuen.

Mit Hilfe einer Siebträgermaschine können unter anderem Geschmack und Stärke des Espressos individuell angepasst werden. Um beim Vollautomaten den richtigen Geschmack zu finden, ist es notwendig, verschiedene Kaffeesorten auszuprobieren, da man auf die Zubereitung nicht einwirken kann. Bei der Fülle der Geschmackssorten kann dies schnell zu einem kostspieligen Erlebnis werden.

Bevor man sich nun jedoch entscheidet, das Raclette Essen mit einem selbst zubereiteten Espresso zu bereichern, sollte man sich informieren, worauf beim Kauf einer solchen Maschine zu achten ist. Dazu empfehlen wir Ihnen, sich einen Espressomaschinen-Vergleich anzusehen.

 

Fazit

Der flüssige Begleiter bei einem ausführlichen Raclette Essen muss nicht immer der Alkohol sein. Echte Genießer wissen als Abschluss auch einen guten Espresso zu schätzen. Doch auch Nicht-Kenner werden den Unterschied einer speziellen Maschine zum eigenen Vollautomaten schätzen lernen und der Blick ins aktuelle Angebot lohnt sich.

Espressomaschinen sind zudem recht preiswert und erfreuen sich einer großen Auswahl.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare