Raclette Beilagen Ideen

Ideen für Raclette

In diesem Beitrag soll es um ein paar Ideen für Raclette Abende gehen. Man findet im Internet unglaublich viele Rezepte, weshalb wir im Folgenden zusätzlich zeigen werden, welche Zutaten sich gut kombinieren lassen. Neben konkreten Zubereitungsvorschlägen ist es somit jedem möglich, eigene Raclette Rezepte zu kreieren.






 Wir orientieren uns an den folgenden Punkten:

  1. Zutaten und Beilagen
  2. Saucen und Dips
  3. Raclette Rezepte

(Unter den Links befinden sich weitere Informationen)

 

1. Zutaten und Beilagen

Zuerst die Allrounder: Ob Vegetarier oder nicht – die nun aufgelisteten Raclette Beilagen mag fast jeder, weshalb sie (verteilt in kleinen Schälchen) immer mit auf den Tisch gestellt werden können:

  • Zutaten für RacletteGewürzgurken
  • Essigzwiebeln
  • Paprika
  • junger Mais
  • Tomaten
  • Champignons
  • Zwiebeln
  • eingelegter Knoblauch
  • Oliven
  • Antipasti
  • Zucchini
  • Möhren
  • Kartoffeln
  • Brot oder Baguette

 

Ideen für RacletteFür alle „Fleischfresser“ geht es nun um die Frage, was man am besten auf die Grilloberfläche legt. Schweinemedaillons, genauso wie Hähnchenfleisch sind sehr beliebt und einfach in der Zubereitung. Baconstreifen können kross angebraten werden und als kleine Snacks dienen.

Der heiße Stein eignet sich sehr gut für Fisch oder Gemüse. Scampis sind da schnell und einfach gemacht und lassen sich perfekt portionieren.

Als Nachtisch oder für zwischendurch kann man Obst servieren.
Früchte wie Mangos passen übrigens auch sehr gut zum Schweinesteak.

Am wichtigsten ist natürlich der Raclette Käse. Falls die Geschmäcker stark auseinandergehen, sollte man dafür sorgen, mehrere Sorten Käse anzubieten, damit für jeden etwas dabei ist. Worauf man bei der Auswahl achten sollte und welcher Käse sich am besten eignet, erfahren Sie hier.

Haben Sie Ideen für weitere Raclette Beilagen? Dann bitten wir Sie, dafür einfach einen Eintrag in den Kommentaren zu hinterlassen!

 

2. Raclette Saucen und Dips

Falls man nicht so sehr auf ausgefallene Rezepte steht, haben wir zunächst eine Auswahl an „typischen“ Raclette Saucen, die zu den meisten Gerichten sehr gut schmecken.

  • Knoblauchdip
  • Kräuterdip
  • Currysauce

Für die Experimentierfreudigeren unter Ihnen haben wir aber auch einige spannende Ideen auf Lager: Raclette Saucen

 

3. Rezepte

Zuerst mag man denken, dass es beim Raclette essen nur um das Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse geht und man sich nebenbei ein wildes Durcheinander mit Käse überbackt, doch der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Man kann sich neben all den herzhaften Gerichten auch diversen Süßspeisen widmen. Crêpes beispielsweise lassen sich auf dem Raclette Grill wunderbar garnieren. Es gibt sogar spezielle Modelle, welche das Braten von Crêpes ermöglichen.

Pizza und Burger kann man ebenfalls sehr gut selber machen.
Unter diesem Link finden Sie eine Auswahl an besonderen Raclette Rezeptbüchern.

 

Hoffentlich konnten Sie sich einen guten Überblick verschaffen und wissen nun, welche Ideen für Raclette Zutaten zu Ihnen passen. Für weitere Details und nützliche Informationen klicken Sie einfach auf die jeweiligen Links.

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare